Jungpflanzen Schenk- und Tauschmöglichkeiten in Grazer Stadtteilen 2021

Jungpflanzen Schenk- und Tauschmöglichkeiten in Grazer Stadtteilen 2021

Jungpflanzen Schenk- und Tauschmöglichkeiten in Grazer Stadtteilen 2021

Im Mai werden Freizeit-, Balkon- oder GemeinschaftsgärtnerInnen so richtig aktiv. Während im Garten bereits die ersten frostfesten Pflanzen gesät, eingesetzt oder einige Salate vielleicht schon geerntet wurden, geht es mit den Fruchtgemüsesorten erst richtig los. Spätestens nach den Eisheiligen wollen auch Tomaten, Paprika, Kürbisse oder Melanzani richtige Erde um ihre Wurzeln spüren.

Wer selbst keine Jungpflanzen vorgezogen hat, kann sie z. B. am Bauernmarkt oder bei kleinstrukturierten Betrieben direkt beziehen. FreiheitgärtnerInnen können sich aber beschenken lassen oder die eigene Vorzucht durch Tausch und Schenken mit anderen Teilen, damit die Biodiversität im eigenen (Balkon-)Garten gefördert wird.

Es finden heuer aber keine Jungpflanzenfeste oder ähnliches statt. Trotz Pandemie können aber im Mai 2021 in Grazer Stadtteilen auch wieder Jungpflanzen getauscht oder geschenkt werden. Dies allerdings kontaktlos.

Zu den Öffnungszeiten der Stadtteilzentren (siehe Infobox) können Jungpflanzen gebracht oder abgeholt werden.

Dabei gelten die gesetzlich vorgeschriebenen Covid-19-Maßnahmen: FFP2-Maske und Abstand-halten.

Möglichkeiten:

05.05.2021, 14:00 – 16:00: Stadtteilzentrum Jakomini, C.v. Hötzendorfstraße 55, 8010 Graz
07. & 08.05.2021, 14:00 – 17:00: Büro der Nachbarschaften, Kernstockgasse 20, 8020 Graz
14.05.2021, 12:00 – 16:00: Mohoga, Moserhofgasse 51, 8010 Graz
15.05.2021, 15:00 – 18:00: Stadtteilzentrum Triester, Triesterstraße 66, 8020 Graz
21.05.2021, 15:00 – 18:00: Natur.Werk.Stadt Wertschätzungszentrum, Leuzenhofgasse 2, 8020 Graz